Rechtsextremer AfDler Robin Classen schreibt für die Hessen-Depesche!

Rechtsextreme als Jounalisten bei den Depeschen?

Da ja bereits bekannt ist, dass der Neonazi Jürgen Werner Gansel für die Bayern Depesche schreibt, ist nun aufgefallen, dass ein gewisser Robin Classen für die Hessen Depesche journalistisch tätig ist.

Schauen wir uns mal die Seite auf Hessen Depesche.de an.

22.08.2016 Hessen Depesche 01

https://www.hessen-depesche.de/show/author/62-robin-classen.html Screenshot https://archive.is/jUqpM

Robin Classen ist also AUCH für die Alternative für Deutschland aktiv

22.08.2016 Hessen Depesche 04

Herr Classen ist sogar stellv. Vorsitzender des Kreisverbandes Rhein-Lahn.

22.08.2016 Hessen Depesche 08.jpg

….und er schreibt für das rechte Magazin „Blaue Narzisse„! http://www.netz-gegen-nazis.de/lexikon/blaue-narzisse und http://de.pluspedia.org/wiki/Robin_Classen

Dann schauen wir uns mal sein Facebook Account an.

22.08.2016 Hessen Depesche 03

Auf dem ersten Blick ist nichts zusehen und zulesen. Nicht für uns!

Was Herr Classen so schreibt kann man hier nachlesen https://www.facebook.com/search/100001705831228/stories-by Screenshot https://archive.is/dYBld

Welche Beiträge Herr Classen kommentiert hat https://www.facebook.com/search/100001705831228/stories-commented Screenshot https://archive.is/l9D92

Die Gruppen in denen Herr Classen ist https://www.facebook.com/search/100001705831228/groups Screenshot https://archive.is/PNnlr

Natürlich macht auch Herr Classen Werbung für die Hessen Depesche.

22.08.2016 Hessen Depesche 05.jpg

Herr Classen betitel den ehemaligen islamfeindlichen PEGIDA Wien-Sprecher Georg Immanuel Nagel als seinen Kollegen.

22.08.2016 Hessen Depesche 09

Und hier könnt ihr einmal kräftig lachen.

22.08.2016 Hessen Depesche 10

Ein AfDler ist gegen ein NPD Verbot. https://www.facebook.com/ClassenJournalismus/videos/1680316365573849/ Screenshot https://archive.is/axxGV

 

 

 

 

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Rechtsextremer AfDler Robin Classen schreibt für die Hessen-Depesche!

  1. Schaut man sich die Recherchen weiterer freien Journalisten und Blogger an wie z.B. in diesem Betrag, https://kosmologelei.wordpress.com/2016/02/03/die-nazi-depeschen/ , so muss man feststellen, dass doch immer wieder diese Magna Aurelia GmbH auftaucht. Desweiteren tauchen immer wieder die gleichen Firmen über die berichtet wird in den Artikeln auf.
    Wie es scheint handelt es sich hierbei um großzügige Augenwischerei und Verbreitung von vielen Unwahrheiten. Vieles wird auch über die FlexKom berichtet. Deren Ex- „Finanzguru“ (warscheinlich hatte man seine Gründe), Hasan Süslü aus Ulm, taucht immer wieder auf den Webseiten dieser Magna Aurelia auf. Schaut man sich Hasan Süslü genauer an so warb dieser auch damals bei Carpe Diem Kundengelder für den CIS Fonds ein. Jetzt scheint Hasan Süslü sich in der Medien Welt zu verirren und versucht sich wie es heisst „Medienstärke einzukaufen“.
    Wie die eigene Presse berichtet hält Hasan Süslü einen Großteil der Anteile an der Magna Aurelia. Doch was nun?-Diese scheint insolvent zu sein. Hat man hier nur die Rettungsleine gezogen um weitere Ermittlungen von sich abzulenken oder war das Unternehmen durch Herrn Hasan Süslü aus Ulm (Wohnsitz wohl auch in der Schweiz) nur in die Insolvenz getrieben worden?

    Was passiert eigentlich mit den Kundengeldern?-Ist da noch etwas übrig Herr Hasan Süslü?
    -Wieso werden darüber keine Berichte veröffentlicht Herr Süslü?
    Aus zuverlässigen Kreisen wird berichtet, er habe nicht nur bei CarpeDiem die Menschen um ihr Geld gebracht sondern hat es weiterhin versucht Gelder über die Magna Aurelia einzuwerben. Wer Hasan Süslü ist weiß niemand so genau. Doch bei jedem Finanzinstitut das Hasan Süslü als scheinbarer Geschäftsmann, Vertriebler oder Journalist (je nach dem für was er sich gerade hält) besucht wird erst einmal über dieses Unternehmen auf vielen Webseiten dieser „Presse-Organisation“ berichtet.
    Liste sogenannter „freien Medien“-Eigentümer ist nicht immer Magna Aurelia; doch recherchiert man weiter so tauchen die gleichen Namen immer wieder auf:
    artemis-invest.de
    barracuda-intelligence.de
    colportage.de
    derfflinger.de
    magna-aurelia.de
    performance-allure.de
    performance-vertraulich.de
    politspiegel-schilde.de
    popularen.de
    wfrm.de
    bayern-depesche.de
    hessen-depesche.de
    saar-depesche.de
    sachsen-depesche.de
    alpe-nordsee.de
    winzerin-vom-rhein.de
    art-depesche.de
    grateka.de
    masel-tov.de
    nortexa.de
    pour-erika.de
    Ob jetzt gut oder schlecht berichtet wird hängt ganz davon ab wieviel das jeweilige Unternehmen über das berichtet wird bereit ist für die eigenen Beiträge zu bezahlen.-Manch einer behauptet das grenzt stark an Erpressung. Diese Methoden werden als höchst fragwürdig gehalten. Ob die Staatsanwaltschaft gegen Herrn Hasan Süslü und co. bereits ermittelt ist unklar. Klar ist aber das sich immer mehr bereits geschädigte Firmen durch solche Vorgehensweisen nicht mehr einschüchtern lassen und tätig werden. Ich finde das ist richtig so.
    Ob jetzt Herr Hasan Süslü mit all den aufgeführten Webseiten in Kontakt ist, ist ungewiss. Doch die Verstrickungen deuten klar darauf hin.
    Wir bleiben dran…

  2. Vorsicht vor Hasan Süslü.

    Er gibt sich selbst als Vertriebler und Start-UP Scout aus.
    Doch dann stellt sich ziemlich schnell heraus das er für die Bande die oben erwähnt wurde arbeitet.
    Er betreibt ganz offensichtlich „Black Hat“. Seit neuestem haben sich wieder neue Geschädigte gemeldet.
    Hasan Süslü scheint wohl schon Aktenkundig zu sein.

    Anbei (siehe Unten) gibt es einen selbst geschriebenen Artikel über Hasan Süslü.
    Hier beschreibt Ihn einer seiner „Lehrlinge“ das er ein Self-Made-Millionär sein.

    WAHNSINN! Totale Lüge.
    Nicht mal eine Million Euro Schulden hat Hasan Süslü geschafft.

    Bisher hat er es nur geschafft andere in den Dreck zu ziehen und selbst nichts auf die Beine zu stellen.

    Deshalb Vorsicht vor Hasan Süslü.

    Viele Versprechungen die oft nur Lügen und Versprecher sind.

    Auch vor Gewalt und Erpressung schreckt dieser „Mensch“ nicht zurück.

    Anbei der selbst geschriebene Artikel:

    04.09.2014 – 12:44 – Handel, Wirtschaft, Finanzen, Banken & VersicherungenDruckenPDF
    Transparenz statt Rendite
    Pressemitteilung von: Florian Hönig

    Chur/ Schweiz. Der erfolgreiche Unternehmer und Finanzexperte Hasan Süslü präsentiert sein neues Unternehmen.
    Nach monatelanger Recherche und Aufbauarbeit kommt der ehemalige Finanzvorstand und Unternehmensberater, Hasan Süslü mit einem Paukenschlag zurück. „Jetzt wird nicht gekleckert sondern geklotzt“, sagt er über sein neues Projekt.

    Der Finanzexperte, Hasan Süslü, gibt erstmals sein erfolgreich erprobtes System der breiten Öffentlichkeit bekannt. Getreu dem Motto: Reich wird, wer von Reichen lernt, vermittelt er erstmals in schriftlicher Form wie aus Geld Vermögen entsteht.
    Der Mittelstand soll von meinem Wissen über Marketing und internationalen Finanzstrategien profitieren und partizipieren, so Süslü. „Es sollen endlich die belohnt werden die auch die meiste Arbeit machen – auf dessen Schultern schließlich unser Land ruht.“

    „Mit meinem neuen absolut einzigartigen und erprobten Projekt haben mein Team und ich sensationelle Vorrausetzungen für alle Geldanleger geschaffen.“
    Transparenz statt planloser Rendite.
    Die vollständigen Auszüge „über die Formel für Reichtum“ des Self-Made-Millionärs Süslü können Interessierte ab Oktober auf seiner neuen Homepage http://www.hasansueslue.de erhalten.

    Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

    Florian Hönig
    Zeppelinstraße 8
    88427 Bad Schussenried

    Hasan Süslü war über 27 Jahre lang Geschäftsführer und Inhaber verschiedener Unternehmen in der Immobilien-, Finanz- und Vertriebsbranche. Seine Erfahrungen in den Bereichen Finanzen, Vermögensverwaltung, Versicherungen und Vertriebsaufbau stellt der Tausendsassa Süslü in Form seines neuen Erfolgssystems ab Oktober der Öffentlichkeit vor.

    News-ID: 814092 • Views: 953

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s