Die Facebook Seite „Mut zur Wahrheit“ und ihre Vergangenheit!

image

Mut zur Wahrheit klingt so gar nicht nach „Kinderschutz„, aber hat sehr viel damit zu tun. Anfangs hieß „Mut zur Wahrheit“ noch „Kinder sind Tabu“. Vielleicht können Sie sich noch daran erinnern. 2013 hatte diese Seite ihren Höhepunkt und war mit mehreren tausend Facebook Freunden aktiv. Der Betreiber hieß damals Dan Ganther. Während der Zeit, wurde diese Facebook Seite vom Netzradio Germania supported, ebenfalls vom NPD Vollpfosten Philippe Bodewig, selbst die NPD Porno Tante „Kitty Blair“, ihr wisst schon wen wir meinen, hat diese Seite supported. Zwischenzeitig gehörte auch der NPD Sympathisant Marcel Kuchenbecker zu den Administratoren  dieser Seite.

image

Unterdessen hatte die Seite eine Verbindung zu einem Twitter Account. Dieser Account wurde dann, nachdem die facebook Seite Kinder sind Tabu offline ging, in Mut zur Wahrheit geändert. Der Betreiber hieß und blieb „Dan Ganther“, bis heute.

image

Jener „Dan Ganther“ hatte sich damals mit der Porno Queen „Kitty Blair“, inklusive NPD Fahne, fotografieren lassen.

image

Selbst die Ankündigung dass „Holger Apfel“ Nachwuchs bekommt, wurde auf Kinder sind Tabu veröffentlicht.

image

Das Dan Ganther auch gegen Schwule gehetzt hat, dürfen und können wir da nicht verschweigen.

image

Selbst über Adolf Hitler hatte er positive Worte.

image

Die Partnerseite von KsT hieß damals „Bündnis 90, die Pädophilen“ und auch dort wurden reihenweise homophobe Beiträge veröffentlicht.
Inzwischen agiert Dan Ganther mit Mut zur Wahrheit in dem Bereich der Verschwörungstheoretiker und hat immer wieder mal einen Beitrag zum Thema Holocaust, den sie dort auf ihrer Seite öfters schon mal geleugnet hatten.

Hier die Linkverweise zu Mut zur Wahrheit und Kinder sind Tabu

https://igstoppmissbrauch.wordpress.com/2014/07/04/facebook-seite-mut-zur-wahrheit-achtung-nazis/

https://igstoppmissbrauch.wordpress.com/2014/07/15/erneute-holocaust-leugnung-auf-der-facebook-seite-mut-zur-wahrheit/

https://igstoppmissbrauch.wordpress.com/2014/07/31/die-facebook-seite-mut-zur-wahrheit-bekam-besuch/

https://igstoppmissbrauch.wordpress.com/2014/07/11/die-facebook-seite-mut-zur-wahrheit-und-die-ebola-falschmeldung/

Was MzW früher mal war.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Facebook Seite „Mut zur Wahrheit“ und ihre Vergangenheit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s