Wieder mal bei den rechten Depeschen reingeschaut und siehe da, wieder gibt es einen neuen Redakteur bei der Hessen Depesche.

Redakteur Alexander Jungbluth.

Und bei der Saar Depesche auch.

Alexander Jungbluth ist kein Unbekannter.

Er wird dem nationalistischen Flügel der AfD zugerechnet und ist Mitglied bei der rechtsextremen Burschenschaft „Raczeks zu Bonn“, die 2011 mit der Forderung nach einem Arier-Nachweis Aufsehen erregte und zur „Burschenschaftlichen Gemeinschaft“, einem Konzentrat ultrarechter Bünde, gehört.
Jungbluth war Vorsitzender der AfD-Fraktion Bergisch Gladbach, Vorsitzender der AfD Aachen und stellvertretender Vorsitzender der Jungen Alternative NRW.

Mehr Infos auch hier

Advertisements