Die vom Neonazi Enrico Stubbe initiierte Winteraktion des rechten Netzwerk „Wir für Deutschland WfD“ konnte sich offensichtlich in Kinderheimen und Frauenhäuser Zugang verschaffen. 

Verkleidet als Weihnachtsmann konnte man unzähligen, vor allem unwissenden Kindern und Betreuern, Geschenke überreichen. 

Wie so oft wurde auch ein Video veröffentlicht, wo der braune Abschaum als Wohltäter zusehen ist. 

Natürlich fehlt auch hier nicht die Kritik am deutschen Staat. 

Auch Neonazi Eric Graziani war bei der Winterhilfe als Weihnachtsmann mit dabei.