Und noch eine Facebook-Seite der AfD die versucht Kinder zu instrumentalisieren.

03-01-2016-afd-kinder-berlin-03

Man weiß nicht ob man lachen oder weinen soll.

03-01-2016-afd-kinder-berlin-02

Und so sieht die „Kinder AfD“ aus!

03-01-2016-afd-kinder-berlin-04

Angeblich schreibt dort ein 13. jähriger.

03-01-2016-afd-kinder-berlin

Niemals hat das ein Kind geschrieben.

Natürlich sind auch unzählige Wahlplakate der AfD zusehen.

Mehr dazu –> https://www.facebook.com/KeineAlternativeFuerBerlin/posts/784130205079634?match=YWZkIGtpbmRlciBiZXJsaW4%3D

Update 04.01.2017

Wie erbärmlich muss man als Erwachsener sein, ein 13 jähriges Kind spielen zu müssen. Der Betreiber ist der Gunnar Lindemann Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin. Direktmandat aus dem Wahlkreis Marzahn 1 (Nord), Mitglied der AfD Fraktion im Abgeordnetenhaus.

15826069_1295786767149035_8456743867486454924_n.jpg

Verarschen können wir uns selber Herr Lindemann.

Update 05.01.2016

Schauen wir mal ob sie wirklich geschlossen wird.

05-01-2016-afd-kinder-berlin-01

 

Advertisements