Die Facebook-Seite der NPD „Deutschland gegen Kindesmissbrauch“ veröffentlichte einen Artikel der rechtsextremen Jungen Freiheit mit der ÜberschrifftFlüchtlingskinder vergreifen sich an 12jährigem Mädchen“

02.08.2016 DgK 1.jpg

Im Artikel heißt es allerdings „SOLLEN“ sich die Flichtlingskinder vergriffen haben. Also anders als uns die Überschrift sagen will. So lange also nicht die Unschuld bewiesen ist, kann man nichts sagen. Es gilt die Unschuldsvermutung in Deutschland!

Screenshot –> https://archive.is/2hejj

02.08.2016 DgK 5

Nun, das hindert dem besorgten Bürger allerdings nicht, seinen Hass gegen diese 11 bis 13 jährigen Flüchtlingskinder zu äussern. Denn am liebsten würden die besorgten Bürger diese Flüchtlingskinder töten. Todesstrafe für Kinderschänder wird mal wieder gebrüllt.

Man schreckt also nicht davor ab, Kinder von 11 bis 13 Jahren zu töten.

Advertisements