Die Demo „Hártere Strafen fúr Kindervergewaltiger“ des Enrico Pridöhl!

Was für ein Desaster. Laut Angaben der Gegenseite ist die groß angekündigte Demo verpufft.

image

Das ist Enrico Pridöhl seine Demo. Ganze 2 Mann. Der Veranstalter selber und David Weide von der NPD Barnim-Uckermark. Er wurde (genauere Infos liegen nicht vor) zur Aufgabe seitens der Einsatzkräfte gezwungen. Nun hat er sich endgültig der Lächerlichkeit preisgegeben. Er tauchte dann noch in der nähe der unserer Gegenkundgebung auf. Wurde aber durch die Polizei zur umkehr bewegt. Enrico Pridöhl ist einfach nur lächerlich. In diesem Sinne. Alerta, Alerta, Antifascista.
Quelle:  –> https://www.facebook.com/photo.php?fbid=305577819653381&set=a.132850346926130.1073741826.100006034964394&type=1

Weiteres Infomaterial:
http://www.nordkurier.de/prenzlau/befuerchteter-naziaufmarsch-blieb-aus-0312070501.html

http://greifein.blogger.de

Advertisements

6 Gedanken zu “Die Demo „Hártere Strafen fúr Kindervergewaltiger“ des Enrico Pridöhl!

  1. wenn man die Sache mit den Drohungen gegen Enrico Pridöhl (der Beitrag mit dem Titel „Angebliche Drohungen des Enrico Pridöhl“) genauer durchliest, kann man des Weiteren erkennen, dass die Beschimpfungen, Beleidigungen und Drohungen GEGEN ihn aus der rechten Ecke kommen (Achtet auf Namen und Beschimpfungen wie „Judensau“)
    Ich spüre plötzlich Verantwortung, etwas zu unternehmen, aber weiß nicht, wie. Da sind Morddrohungen dabei.

    1. ok, der Mann scheint vor Ort selbst kein unbeschriebenes Blatt Papier zu sein. Ein Leben lang durchgebummst und wahrscheinlich selbst soviel Scheiße gebaut, dass alle Linken und Rechten ihn aufs Messer hassen. wow was für eine Story. Wahrscheinlich ist deswegen auch so viel Polizei da gewesen. Wahrscheinlich wollte Enrico Pridöhl zusätzlich die Pädophilie bei der NPD aufdecken oder so etwas, um einmal komplett aufzuräumen. Das ist echt ein ziemlich hartes Stück und der Mann ist für mich mal nicht nur sowieso Opfer (von Natur aus ? Gibt es so etwas ?) sondern mindestens Opfer von Rufmord aus den Reihen rechter Kreise. Und es ist auch nicht sehr üblich, will ich an dieser Stelle einmal erwähnen, dass eine ganze Stadtverwaltung sich auf die Antifa-Seite positioniert, wo doch die Antifas ansonsten überall in Deutschland aufs Schärfste bekämpft werden. Da ist ganz, ganz viel in der Hecke versteckt vermute ich und denke, damit schließe ich meine Kommentare einmal ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s