Die Kim Schmitz Falschmeldung!

image

Eine Fotomontage, die möglicherweise aus dem Jahr 2012 stammt, wo zwischen zwei unterschiedlichen Straftaten, populistisch verglichen wird.
Beide Straftaten sind nicht vergleichbar und werden es auch nie sein.

image

Beide Fälle sind hier aufgelistet. Wer weiter lesen möchte, darf sich gerne weiter über Google informieren.

Hans B.
Viereinhalb Jahre Haft wegen Kindesmissbrauchs
Im so genannten Haiti-Prozess hat die Staatsanwaltschaft in Landshut eine Haftstrafe von viereinhalb Jahren gegen den Angeklagten Hans B. verhängt.
Quelle: Weiter lesen ——> http://www.welt.de/regionales/muenchen/article13829731/Viereinhalb-Jahre-Haft-wegen-Kindesmissbrauchs.html

Kim Schmitz
Der deutsche Internetunternehmer Kim Schmitz ist in Neuseeland auf Kaution aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Da keine erhöhte Fluchtgefahr besteht, darf Dotcom auf sein Anwesen bei Auckland zurückkehren.
Die neuseeländische Justiz hat den aus Deutschland stammenden Megaupload-Gründer Kim Schmitz gegen Kaution auf freien Fuß gesetzt. Bei einer Anhörung vor einem Gericht in Auckland habe der Richter am Mittwoch keine besondere Fluchtgefahr erkennen können, da das gesamte Vermögen des 38-Jährigen beschlagnahmt sei. Das berichteten neuseeländische Medien.
Drei Mitarbeiter des 38-Jährigen, der auch die finnische Staatsbürgerschaft besitzt seinen Namen inzwischen in Kim Dotcom geändert hat, waren schon zuvor gegen Kaution aus der Untersuchungshaft freigekommen, darunter zwei weitere Deutsche. Die vier waren am 20. Januar auf Antrag der US-Behörden von der neuseeländischen Polizei wegen Internet-Piraterie festgenommen worden
Quelle: Weiter lesen —-> http://www.focus.de/digital/internet/megaupload-kim-dotcom-kommt-auf-kaution-frei_aid_716463.html

Weitere Informationen sind im Internet nachzulesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s