Kann sich ein Kind mehr „Opferschutz statt Täterschutz“ wünschen?

Es handelt sich um eine Fotomontage, wie sie auf diversen rechten Seiten häufig veröffentlicht wird.

image

Hier erschließt uns allerdings die Frage, kann ein Kind sich tatsächlich mehr Opferschutz statt Täterschutz „wünschen“?

Die Aussage eines Kindes, sich mehr Opferschutz statt Täterschutz zu wünschen, ist völliger Blödsinn. Ein Kind kann gar nicht wissen was Opferschutz und was Täterschutz ist und bedeutet. Wenn wir von dem Opferschutz sprechen, der auf dem Bild gemeint ist, sind das Dimensionen die ein Kind sich nicht vorstellen und deshalb so auch nicht wünschen kann.

Wenn wir es aber „beschützen“ nennen, wünscht sich das sicherlich jedes Kind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s